Der Kampf gegen das Hacken - Ein Brief an unsere Spieler

Seit einiger Zeit arbeiten wir daran, unsere Betrugserkennung zu verbessern, und diese Bemühungen tragen erste Früchte. Aus diesem Grund möchten wir Euch einen tieferen Einblick in unsere Aktivitäten geben sowie einige zukünftige Initiativen, an denen wir arbeiten, um euer Gameplay weiterhin fairer und frei von Hackern zu gestalten. 
Die überwiegende Mehrheit unserer Spieler ist ehrlich und arbeitet hart, um ihre Gewinne zu erzielen und Betrüger sind für uns alle frustrierend und ärgerlich.
Wir möchten, dass ihr wisst, dass wir uns zu 100% für ein faires Spielerlebnis für alle einsetzen.

 

DIE GÄNGIGSTEN HACKERMYTHEN (DIE NICHT WAHR SIND)

Mythos: Hacker, die Geld ausgeben, werden nicht gebannt.

Wahrheit: Geld, das in PUBG MOBILE ausgegeben wird, hat keinen Einfluss auf die Bestrafung des Betrugs. Es gibt eine Null-Toleranz-Richtlinie für Betrug, unabhängig davon, wie viel ihr ausgebt. Wir haben einige der PUBG MOBILE-Spieler gesperrt, die sehr viel Geld investierten und die beim Betrügen erwischt wurden. In dieser Hinsicht sind alle gleich.


Mythos: VIP-Hacks bedeuten, dass Sie niemals erwischt werden.

Wahrheit: Alle Hacker können gefangen werden, unabhängig davon, mit welchen Mitteln sie betrügen. Es gibt keine narrensicheren Möglichkeiten zu betrügen.
Während die Leute, die Betrugs-Software erstellen, es lieben würden, wenn die Leute glauben, dass es kein Risiko gibt, ist dies nicht wahr.


Mythos: Menschen aus XXXX-Ländern sind alle Betrüger.

Wahrheit: Es gibt Betrüger aus jedem Land, aber die meisten Spieler aus jedem Land sind ehrlich.


Mythos: Tencent verdient Geld mit Betrügereien

Wahrheit: Wir hassen Betrüger genauso wie ihr und würden niemals etwas tun, um Betrügern zu helfen. Wir sind sehr stolz auf das Spiel, an dem wir jeden Tag arbeiten, und Betrüger missbilligen all unsere Arbeit.Wir tun alles, um Betrüger so weit wie möglich von unserem Spiel fernzuhalten, und Hunderte von Teammitgliedern widmen sich dieser Aufgabe.

Mythos: Wenn Tencent nur XXXXX machen würde, wäre Hacking stark reduziert!

Wahrheit: Einfache Lösungen wurden alle in Betracht gezogen, aber wir müssen immer ein Gleichgewicht zwischen der Implementierung einer Lösung und den Problemen herstellen, die ehrliche Spieler verursachen können. Alles hat Nachteile, zum Beispiel, wenn wir mit IP-Verboten beginnen, werden ehrliche Spieler in diesem Netzwerk fälschlicherweise ebenfalls gebannt, nachdem sie eine IP erhalten haben, die ein Betrüger zuvor verwendet hat. Verschiedene Hardware-IDs können gefälscht werden und werden mit reellen Zahlen gefälscht, die sich auf ehrliche Spieler auswirken. Es ist alles theoretisch, bis ihr wegen etwas, das ein Betrüger getan hat, gebannt werdet und das ist etwas, an dem wir arbeiten, dass wir um jeden Preis vermeiden wollen.


Mythos: Sperrungen werden nur einmal pro Tag / Woche / Monat durchgeführt.

Wahrheit: Sperrungen treten ständig in Echtzeit auf, sobald wir einen Betrüger entdecken. Dies kann in der Mitte eines Spiels sein oder nach einer Überprüfung der Daten zeigt, dass jemand in der Tat betrogen hat. Wir wollen Hacker so schnell wie möglich loswerden. Warten ist keine Option!

 

WIE PUBG MOBILE CHEATER SCHNAPPT

Also, was machen wir, um Betrüger zu fangen? Tencent hat ein fantastisches Game Security Team, das ständig rund um die Uhr arbeitet, um Betrüger im Spiel zu überwachen, zu identifizieren und zu entfernen. Die erste Verteidigungslinie gegen Betrug sind unsere Systeme, die nach verdächtiger Software und geänderten Spieldaten suchen.
Die meiste Betrugs-Software ist ziemlich leicht zu erkennen, da wir eine enorme Bibliothek von Betrugs-Software und Techniken haben, mit denen wir Hacker ziemlich schnell fangen können. Wir passen diese Erkennungsbemühungen ständig an, wenn wir etwas über neue Software und Methoden erfahren. Dies wird mit der Zeit immer effektiver.
Dies ist der einfachste Weg, Betrüger zu fangen und einer, den wir ständig verbessern.


In einer idealen Welt würde die obige Lösung ausreichen und wir hätten nur einen Tag Zeit investieren müssen.
Aber es wird ständig neue Software entwickelt und die Leute, die diese Software entwickeln, sind ziemlich geschickt darin, Möglichkeiten zu finden, sie zu verbergen.
Wir brauchen also eine zweite Verteidigungslinie, um die Hacker zu stoppen, die es geschafft haben, der Aufdeckung zu entgehen.
Da dies ein sensibler Bereich ist, müssen wir dies ein wenig vage halten, da wir Hackern keine Informationen geben möchten, mit denen sie es schwieriger machen können, sie zu fangen!
Grundsätzlich sucht unsere zweite Verteidigungslinie nach unmöglichen Ereignissen im Spiel, weil das Betrügen im Spiel einzigartige Signaturen hinterlässt.
Es gibt Aufnahmen, die ihr machen könnt, wenn ihr Glück habt und es gibt Aufnahmen, die buchstäblich nicht gemacht werden können, aber irgendwie in Verbindung mit diesen Signaturen stehen. Das sind Betrüger. Wenn sie in Pochinki vorbeikommen, können sie 30 Sekunden später nicht an der Militärbasis sein. Das sind Betrüger.
Selbst wenn wir die genauen Hacks/Cheats nicht identifizieren können, können wir sie mit diesen Methoden identifizieren. Wenn sie betrügen, wird ihr Verhalten sie verraten.


In einigen Fällen identifizieren unsere Systeme jemanden als wahrscheinlichen Betrüger, aber wir können nicht genügend Beweise durch Spieldaten erhalten, um absolut sicher zu sein.
Dies gilt insbesondere für die talentiertesten Spieler im Spiel, die einige Dinge erledigen, die den Anschein erwecken durch Betrug erspielt zu sein, auch wenn dies wahrscheinlich nicht der Fall ist. In fragwürdigen Fällen, in denen wir guten Grund zu der Annahme haben, dass jemand betrügt, dies aber nicht beweisen können, können wir die letzte Taktik in unserem Arsenal anwenden: direkte Beobachtung im Spiel. Das ist sehr personalintensiv, aber unser Engagement, jeden Betrüger zu fangen, den wir können, ist stark ausgeprägt.

Aber das ist nicht alles, was wir tun. Darüber können wir leider nicht reden, weil wir nicht wollen, dass die Betrüger wissen, wie wir sie fangen. In jedem Fall helfen eure Berichte wirklich.
Mithilfe von Berichten können wir unsere Back-End-Systeme überarbeiten, um Betrug schneller und genauer zu identifizieren.
Mithilfe von Berichten können wir Spieler identifizieren, bei denen wir den Verdacht auf Betrug haben und einen Beobachter für sie einsetzen.
Berichte enthalten Unmengen von Daten im Spiel, die in einem Screenshot oder Video nicht sichtbar sind. Diese Datenmengen können zweifelsohne beweisen, dass Betrug auftritt.

EIN ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EINEN HACKER

Unser Community-Leiter Ocho ist ein ziemlich begeisterter PUBG MOBILE-Spieler, auch wenn er nicht der erfahrenste ist.
Trotzdem spielt er viel und vor ungefähr einem Monat war Ocho überzeugt, dass er auf einen Betrüger gestoßen ist.
Der Typ traf ihn mit einem kurzen Schusswechsel aus einer Entfernung von weit über 100 m mit einer M416 auf Einzelschuss. Sofort folgte ein weiterer kurzer Schusswechsel, um seinen verbliebenen Teamkollegen zu treffen,
der beide in die bekannte Lootkiste verwandelte. Die Geschwindigkeit und Genauigkeit aus großer Entfernung waren außergewöhnlich und Ocho vermutete, dass diese Schüsse auf keinen Fall legitim waren.
Nachdem er den Spieler im Spiel gemeldet hatte, beschloss Ocho, den Mörder in seiner entstandenen Wut zu beobachten.
Und traurigerweise, als Ocho den Spieler beobachtete, bemerkte er, dass der Typ meistens viel besser war als er.
Ocho und seine Teamkollegen waren einen ungeschützten Hang hinuntergezogen und der andere Spieler hatte zwei gute, aber glückliche Ausnahmen, die er aus dem Spiel mitnahm.
Ocho beobachtete, wie er Fallen aufstellte, effektiv Eingänge und Wege bewachte, Stellen auswählte, durch die sich Spieler bewegen würden und nutzte das Gelände zu seinem Vorteil.
Der Typ spielte sehr genau, aber er verpasste Schüsse wie jeder andere auch. Nachdem er seinen Squad verloren hatte, hat er sich erfolgreich das Chicken Dinner sichern können.
Aber nichts, was Ocho sah, deutete darauf hin, dass er betrog.

WIE MAN EINEN HACKER NICHT AUFSPÜRT

Die Moral der Geschichte ist nicht „besser werden“, sondern dass unsere Wahrnehmung, wer hackt und wer nicht, stark von unserer subjektiven Erfahrung beeinflusst wird.
Hier sind ein paar Fragen, die wir uns stellen sollten, wenn wir überlegen, ob jemand ein Hacker ist:

• War der Schuss unmöglich oder einfach unwahrscheinlich?
Einer der erstaunlichen Momente des PMCO Spring Split war ein Headshot über 300 m mit einer Mini-14 von einem SSG-Spieler.
Der Schuss war gut, aber in dieser Entfernung muss man auch Glück haben. Er betrog nicht, er hatte nur eine großartige Kombination aus Glück und Können.
Viele "unmögliche" Aufnahmen sind eigentlich nicht unmöglich, sie fühlen sich einfach nur so an.

• Könnten Verzögerungen oder Probleme mit Paketdatenverlusten möglicherweise dazu beitragen?
Oft haben wir Berichte von Spielern gesehen, die durch Wände geschossen haben und wenn wir das Video ansehen,
weicht die Person hinter einem Hindernis aus und ein winziger Überstand im falschen Moment offenbart Spieler, als diese dachten, sie seien sicher und als der Server mit ihrem Client abgeglichen wurde,
um ihre geplante Position zu ändern, wurden sie bereits getroffen. Auf eurem Bildschirm sieht das so aus, als würde man durch eine Wand oder einen Stein erschossen.
Wenn ihr euch in der Nähe eines Fensters befindet, ist dies eine die gleiche Wahrscheinlichkeit.

• Sind solche Handlungen nachvollziehbar?
Wir haben alle seltene Bugs gesehen, bei denen im Spiel etwas Merkwürdiges passiert und haben festgestellt, dass die Synchronisation nur in sehr seltenen Fälle das Problem verursacht,
bei dem etwas im Spiel Probleme mit der Z-Achsen-Position hat und wiederholt in die Luft zu springen scheint, normalerweise ein Motorrad, manchmal aber auch ein Auto.
Dies kann aber auch Spielern passieren, so dass sie immer wieder in die Luft zu springen scheinen. Wenn es nicht nachvollziehbar ist, kann es nur ein Fehler sein.
Wenn es dem Spieler irgendwie einen Vorteil verschafft, ist es wahrscheinlicher, dass er tatsächlich betrügt.

• Meine Beweise sind aus dem Zuschauermodus, kann dieser überhaupt zur Überführung genutzt werden?
Der Zuschauermodus ist großartig. Mit ihm können wir das Gameplay anderer beobachten und viel darüber lernen.
Wir lernen, wie andere Freunde spielen oder sie andere Spieler anfeuern. Obwohl der Zuschauermodus normalerweise ziemlich genau ist, ist er nicht so exakt wie das Spielen selbst.
Potenzielle Verzögerungsprobleme werden vervielfacht, wenn ihr zuschaut, sodass nicht nur die Kommunikation zwischen euch und dem Server, sondern auch zwischen diesem Spieler und dem Server beeinflusst wird. Manchmal stellt ihr möglicherweise fest, dass sich das Fadenkreuz von Personen nicht genau auf dem Ziel befindet, wenn Treffer-Marker auftauchen.
Dies zeigt, dass der Zuschauermodus zu diesem Zeitpunkt leicht asynchron ist. In extremeren Fällen kann die Position eines Spielers stärker verzerrt sein, sodass es so aussieht, als würden sie durch feste Objekte schießen.
Das Verständnis der Einschränkungen des Zuschauermodus hilft definitiv dabei, Hacker (oder Nicht-Hacker) effektiver zu identifizieren.

 

DAS WAR ABER NOCH NICHT ALLES!

Das Ziel, Betrüger im Spiel herauszufiltern, ist nur ein Teil unserer Bemühungen, euer Spielerlebnis zu schützen. Die wirklich großen Fische sind die Leute, die Betrug verursachen und umwerben. Wenn wir es diesen Lieferanten schwerer machen können, werden die Betrüger in diesem Fall wirklich abnehmen. In den letzten Monaten haben wir Hunderte von sozialen Kanälen geschlossen, viele Tausende von Videos entfernt, Dutzende von Discord-Servern, auf denen Hacks verkauft werden, und vieles mehr. Es ist unglaublich zufriedenstellend zu sehen, wie ein Betrüger in der Werbung für seine Waren in den Hintergrund tritt und feststellt, dass seine Fähigkeit, von dem Versuch, sein Spiel zu ruinieren, zu profitieren, abnimmt. Viele Berichte über Videos und Streams stammen von euch, den Spielern, und wir danken jedem einzelnen, dass ihr uns auf diese aufmerksam gemacht habt. In einer Reihe von Fällen haben wir, wenn dies aufgrund der Gerichtsbarkeit und der Gesetze bestimmter Länder möglich ist, sogar Strafverfolgungsbehörden in die Verhaftung und strafrechtliche Verfolgung von Personen wegen ihres illegalen Verhaltens einbezogen. Wir werden diese Bemühungen weiter ausbauen und skalieren, um den Profit zu reduzieren und die Leute, die Cheats erstellen, zu bestrafen, sofern uns diese Option gegeben ist.

 

HACKER PROPAGANDA

Die Leute, die Cheats erstellen, nehmen unsere Handlungen nicht ernst, sie versuchen alles, um im Geschäft zu bleiben und mehr Profit zu machen. Dazu gehören koordinierte Kommunikationskampagnen, falsche Nachrichtenübermittlung und der Versuch, Hacking so weit verbreitet darzustellen, dass es tatsächlich legal und normal ist.
Wenn sie die Leute davon überzeugen können, dass der einzige Weg, um zu gewinnen, das Hacken ist, können sie potenziell Einnahmen von mehr Nutzern erzielen.
Dies sind keine gelangweilten Kinder, die Betrugs-Software schreiben, sondern anspruchsvolle Gruppen, die ihren Lebensunterhalt damit verdienen, euer Gameplay zu ruinieren.
Sie möchten, dass ihr glaubt, dass es magische Programme gibt, die niemals entdeckt werden können. Sie möchten, dass ihr glaubt, dass alle anderen es tun.
Sie möchten, dass ihr glaubt, dass es normal ist. Es geht um Geld für sie, und es ist ihnen egal, wen sie verletzen.
Sie werden sogar gelegentlich (wenn auch immer begrenzter) kostenlose Versionen ihrer Hacks verteilen, um die Leute dazu zu bringen, sich selbst zu kompromittieren und gebannt zu werden. Wenn Cheater an diesem Punkt weiterspielen möchten, müssen sie für die bessere Version bezahlen, damit sie nicht wieder erwischt werden, oder?
Einige dieser Gruppen haben sich auch mit Kreditkartenbetrug und ähnlichen Aktivitäten befasst. Da Sie Geld an eine unbekannte Partei zahlen, um in einem Videospiel zu schummeln, ist es viel schwieriger, die Anklage gerichtbar zu machen.
Stellt also sicher, dass alles, was ihr seht, stets mit skeptischem Blick betrachtet, denn Betrüger sind nicht ehrlich.

DIE ZUKUNFT

Diese Dinge machen alle einen Unterschied, aber wir haben viel mehr geplant. Wir suchen nach zusätzlichen Möglichkeiten, wie wir mit euch kommunizieren können (über tägliche und wöchentliche Updates hinaus), insbesondere über Spieler, die ihr in der Vergangenheit gemeldet habt, damit ihr mehr Informationen darüber erhaltet, welche Maßnahmen ergriffen werden.
Der erste Schritt in diesem Prozess war unser kürzlich begonnener Versand von Spielnachrichten über Hacker, die ihr erfolgreich gemeldet habt. Einige von euch haben dies bemerkt und kommentiert. Wir haben in letzter Zeit auch die Erkennungsmethoden erheblich verbessert. Ihr habt jedoch einen großen Einfluss darauf, dass wir aktiv an verschiedenen,
noch empfindlicheren Erkennungsmethoden auf unseren Servern arbeiten, um das Spiel sauberer als zuvor zu halten. Schließlich werden wir während des Updates 0.15.0 noch mehr Service- und Rechenressourcen investieren, um schrittweise Verbesserungen an unserer Serverinfrastruktur einzuführen, die es uns ermöglichen, Versuche zu erkennen, Betrug zu verbergen, indem wir den Anschein erwecken, dass ein Spieler eine schlechte Verbindung hat. Sie erkennt diese Betrüger noch schneller als zuvor.

 

Wir verpflichten uns auch, unsere Kommunikation in diesem Bereich zu verbessern, und danken Ihnen für eure Geduld, während wir daran arbeiten, die Auswirkungen dieser Betrüger auf euer Gameplay zu reduzieren.

Das PUBG MOBILE TEAM

Originaltext auf Englisch unter http://story.pubgm.cc abrufbar.

Media

PUBG MOBILE
Author: Daniel Muツ
Veröffentlicht: vor 2 Monaten
Kategorie: PUBG Mobile
Aufrufe: 719

Kommentare (0)